Parkett und kalte Füße

parkett_barfuss

Im Gegensatz zu Fliesen und auch Laminat ist Parkett fußwarm.

Parkettfußböden zeichnen sich durch ihre geringe Wärmeableitung aus. Eine Eigenschaft, die auf der günstigen Wärmeleitfähigkeit und der Dicke des Gehbelages aus Holz beruht. Gleichwohl hat der Parkettfußboden eine ausreichende Wärmedurchlässigkeit, wie sie z.B. für die Verlegung über eine Fußbodenheizung notwendig ist.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

©2017 parkett4you.de